Wetter

 
 
 
MoonTool-Gadgets mit aktueller Mondphase für die Homepage
 

DER VEREIN-Mitgliedschaft

Sie möchten Mitglied werden!

Zuerst ...

  • wenn kein behördliches Waffenverbot gegen sie vorliegt
    Info Zivildienst: Gemäß § 5 Abs. 5 Zivildienstgesetz – ZDG, sind Zivildienstpflichtigen, für die nach dem 30. September 2005 eine Feststellung gemäß Abs. 4 getroffen wird, der Erwerb und der Besitz von verbotenen Waffen, Kriegsmaterial und genehmigungspflichtigen Schusswaffen sowie das Führen von Schusswaffen für die Dauer von 15 Jahren untersagt...
  • füllen Sie bitte das Beitrittsformular aus,
  • schicken dieses mit den vorhandenen Kopien Ihrer Dokumente (Waffenrechtliches Dokument, i.e. Waffenbesitzkarte, Waffenpass, Jagdkarte und bei Marchegger Bürgerinnen und Bürgern eine Meldebestätigung) an uns. siehe Kontakt 
    Tipp:
    am schnellsten geht's wenn Sie das ausgefüllte Formular und alle erforderlichen Kopien einscannen/fotografieren und per Email an email(at)schuetzenverein-marchegg.at senden.
Beitrittsformular (zum Ausfüllen per PC)
Beitrittsformular.docx
Microsoft Word Dokument 47.2 KB
Beitrittsformular (zum händischen Befüllen)
Beitrittsformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.6 KB

Wie geht's weiter?

  • Der Vorstand beschließt bis zur nächsten Generalversammlung (meist Ende Februar) über Ihre Aufnahme.
  • Sie bekommen Nachricht von uns.

Im Falle einer Aufnahme zahlen Sie bitte ...

  • die einmalige Einschreibgebühr in der Höhe von 200,- €
    für Marchegger entfällt diese Gebühr!
  • den Mitgliedsbeitrag (siehe Preise) für ein Jahr
  • etwaige Pauschalen (siehe Preise) für ein Jahr ein.

Nach Zahlungseingang ...

  • erhalten Sie von uns im Rahmen der Generalversammlung Ihren Mitgliedsausweis, den Sie bitte inkl. Zahlschein für die aktuelle Saison (1. April - 31. März) bei jedem Standbesuch mitführen.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag

Der MITGLIEDSBEITRAG beträgt dzt. 35 € und ist jährlich nach Erhalt des Zahlscheines bis spätestens 31. März des laufenden Kalenderjahres zu entrichten. Weitere Informationen sind den Statuten unseres Vereines zu entnehmen.

Pauschalen

Wer darf Pauschalen nutzen?

Nur Mitglieder!

 

Welche Pauschalen stehen zur Verfügung?

  • FFW-Pauschale (Pauschale für die Benützung des Faustfeuerwaffenstandes)
  • LW-Pauschale (Pauschale für die Benützung des Langwaffenstandes)

Die Pauschalen sind beliebig kombinierbar.

 

Sie möchten eine Pauschale in Anspruch nehmen?

Bitte bezahlen Sie mit dem Zahlschein für die Mitgliedschaft auch die gewünschte(n) Pauschale(n) ein und markieren sie ihre Wahl entsprechend auf dem Zahlschein.

siehe auch Preise 

§ Wichtige Information §

Auszug aus dem Waffengesetz 1996 i d g F.

Schießstätten

§ 14. Für die Benützung von Schusswaffen auf behördlich genehmigten Schießstätten sind die Bestimmungen über das Überlassen, den Besitz und das Führen von Schusswaffen sowie die Bestimmungen über das Überlassen und den Erwerb von Munition für Faustfeuerwaffen nicht anzuwenden. Waffenverbote (§§ 12 und 13) gelten auf solchen Schießstätten jedoch.